Suche
 
Informationen
 
Zertifizierungen
Siegel GeoTrust
Siegel Top Rating
 
Neu im Shop
Meine Rechtschreibdose 7 - Qu/-chs-Wörter
10,90 EUR
incl. MwSt. zzgl.
 
Kundenbewertung
 
Shop jetzt bewerten
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Direktverkauf an Endkunden (AGB) einschließlich Pflichtangaben nach dem Fernabsatzrecht

1. Geltungsbereich

Endkunden – „Kunde/n“ und „Sie“ genannt – im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen – nachstehend AGB genannt – sind Letztabnehmer (Kunden wie z.B. Schulen, Praxen, Privatkunden usw.). Die Ausführungen von Aufträgen, Lieferungen und Leistungen der Veris Gesellschaft für Bildungswesen mbH, Unternehmensbereich Veris Direct Versandbuchhandlung – nachstehend „Veris Direct“ und „wir“ genannt – erfolgen auf Grund dieser AGB. Von diesen AGB abweichende Regelungen des Kunden erkennen wir nur dann an, wenn wir sie schriftlich bestätigen. Veris Direct ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventueller Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB.

2. Vertragsschluss

§ 2.1

Die Informationen von Veris Direct stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, bei Veris Direct zu bestellen. Sie geben ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages durch das Absenden Ihrer Bestellung unter Einsatz von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Brief, Telefonanruf, FAX, E-Mail, Onlineshop) ab. Im Onlineshop dienen die Produktdarstellungen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Dort geben Sie durch Anklicken des Buttons „kaufen“ eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

§ 2.2

Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung (Bestellbestätigung) im Onlineshop erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung (Auftragsbestätigung) ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Ist eine E-Mail-Bestätigung nicht möglich, erfolgt ihre Übermittlung in Papierform oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zehn Arbeitstagen.

§ 2.3

Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zugrunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

3. Preise

§ 3.1

Sämtliche Preise sind in Euro (EUR) und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (zuzüglich etwaiger Versandkosten). Diese wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Preise für Lieferungen an Kunden aus dem EU-Gemeinschaftsgebiet (innergemeinschaftliche Lieferung) werden ohne deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen, wenn die gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr./UID) des Kunden bei der Bestellung angegeben wird.

§ 3.2

Kosten, die bei nachträglich auf Kundenwunsch auszufertigenden Neufakturen (z.B. bei Nachreichung einer Ust-IdNr./UID) anfallen, sind vom Kunden zu bezahlen.

§ 3.3

Preise für Bücher und andere gedruckte Verlagserzeugnisse deutscher Verlage werden von den jeweiligen Verlagen festgesetzt und unterliegen der gesetzlich vorgeschriebenen Preisbindung (Buchpreisbindungsgesetz / BuchPrG). Skonto und auf der Rechnung nicht verzeichnete Nachlässe können daher nicht gewährt werden.

§ 3.4

Literatur aus dem Ausland wird auf der Basis des Verlagspreises und des Währungskurses am Tage des Wareneingangs bei Veris Direct, zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, berechnet.

4. Lieferbedingungen

§ 4.1

Es gibt keine Mindestbestellmenge. Sämtliche Lieferungen führt Veris Direct als Festlieferungen aus. Der Versand erfolgt weltweit. Rücksendungen mit Ausnahme der unter Ziff. 6 AGB genannten Regelungen sind nicht möglich. Bei tatsächlicher oder vermeintlicher Fehllieferung sollten Sie umgehend mit Veris Direct Kontakt aufnehmen (Tel. ++49/(0)431/8 00 94 23).

§ 4.2

Veris Direct berechnet Versandkosten. Sämtliche Angaben für Lieferungen innerhalb Deutschlands, in Mitgliedstaaten der EU und in das Nicht-EU-Ausland finden Sie hier unter Versandkosten.

§ 4.3

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware dem Transportführer übergeben worden ist und das Lager verlassen hat; dies gilt auch dann, wenn Veris Direct die Versandkosten übernommen hat. Ist der Kunde Verbraucher gem. § 13 BGB, geht die Gefahr bei Übergabe der Ware an den Kunden auf diesen über. Bei Sendungen des Kunden an Veris Direct trägt Veris Direct das Transportrisiko bis zum Eintreffen der Ware bei Veris Direct, wenn der Kunde Verbraucher gem. § 13 BGB ist, ansonsten trägt der Kunde das Transportrisiko.

§ 4.4

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Veris Direct zu Teillieferungen auf Kosten von Veris Direct berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

§ 4.5

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil Veris Direct von seinen Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann Veris Direct vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden Sie umgehend informiert und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorgeschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, wird Ihnen Veris Direct ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 4.6

Die gelieferte Ware steht unter Eigentumsvorbehalt bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher entstehender Forderungen aus dem Geschäftsverkehr mit dem Kunden. Die unter Eigentumsvorbehalt von Veris Direct stehenden Waren dürfen weder verpfändet noch sicherungsübereignet werden.

§ 4.7

Die Lieferung von Loseblatt-Grundwerken bzw. Zeitschriften und der dazugehörigen Ergänzungslieferungen bzw. Folgeausgaben erfolgt ausschließlich im Abonnement.

§ 4.8

Bei Kündigungen von Abonnements gelten die vom jeweiligen Verlag festgesetzten Kündigungsfristen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Lieferungen, die vor dem Zugang der Kündigung bei Veris Direct erfolgen, können nicht zurückgenommen werden.

5. Zahlungsbedingungen

§ 5.1

Zahlungen sind ohne Abzug an Veris Direct auf eines der in der Rechnung genannten Konten innerhalb der angegebenen Frist zu leisten. Bei Kauf im Onlineshop werden mehrere Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Die Zahlung erfolgt - abhängig von der von Ihnen gewählten Kundengruppe und der Lieferadresse - per Überweisung, Bank-Lastschrift, PayPal, Sofortüberweisung oder Vorausrechnung. Sämtliche Angaben über die Zahlungsmöglichkeiten der jeweiligen Kundengruppe finden Sie hier unter Zahlungsinformationen.

§ 5.2

Valuta und Skonto werden nicht gewährt, anfallende Bankgebühren hat der Kunde zu tragen. Kontodifferenzen und noch nicht ausgeglichene Gutschriften berechtigen nicht, fällige Zahlungen zurückzuhalten.

§ 5.3

Verfügt ein Kunde nicht über eine ausreichende Bonität oder werden fällige Rechnungsbeträge oder Salden trotz Mahnung nicht ausgeglichen, kann Veris Direct die Belieferung von der Bezahlung gegen Vorausrechnung (Vorkasse) und vom restlosen Kontoausgleich abhängig machen.

§ 5.4

Bei Zahlungsverzug seitens des Kunden werden die gesamten Forderungen sofort fällig. Veris Direct kann Mahnkosten, anfallende Bankgebühren bei Rücklastschrift und Verzugszinsen vom Tag der Fälligkeit an berechnen, mindestens 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank. Als Zahlungseingang bei Banküberweisung oder Lastschrift gilt der Tag des Eingangs der Gutschriftanzeige. Schecks und Wechsel werden zahlungshalber nicht akzeptiert.

6. Widerruf

§ 6.1

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Veris Gesellschaft für Bildungswesen mbH, Unternehmensbereich Veris Direct Versandbuchhandlung, Feldstr. 96, 24105 Kiel, (Tel. 0431/8009423, FAX: 0431/83080, E-Mail: info@veris-direct.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung

§ 6.2

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, ebenso bei der Lieferung von Kopiervorlagen, bei Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software (z.B. CDs, DVDs, USB-Sticks), sobald das Produkt entsiegelt wurde; bei Onlineangeboten, sobald der Kunde das Onlineangebot nach dem Kauf genutzt hat (z.B. um Inhalte herunterzuladen oder Aufgaben zu bearbeiten).Eine evtl. angebotene kostenlose Testphase ist ohne Einfluss auf das Erlöschen des Widerrufsrechtes. Bei Bestellungen von Materialien (z.B.Testmaterial in Klassensatzstärke), die ausschließlich für einen beruflich qualifizierten Personenkreis für dessen Arbeit in Schule, Praxis und Klinik ausgeliefert werden darf, wird der Besteller gebeten, seinen Namen und seinen Beruf anzugeben, damit Veris Direct in die Lage versetzt wird zu prüfen, ob an den Besteller ausgeliefert werden kann. Für diesen Personenkreis gilt das Widerrufsrecht für Verbraucher nicht.

§ 6.3

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

§ 6.4

Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf. Unfreie Sendungen werden von Veris Direct nicht angenommen.

§ 6.5

Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 0431/800 94 23 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

§ 6.6

Bitte beachten Sie, dass die in den Paragraphen 6.3 bis 6.5 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 6.7

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

7. Transportschäden

§ 7.1

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt mit uns auf (kostenlos aus dem deutschen Festnetz unter Telefonnummer 0800-8 37 47 00; aus dem Ausland Telefonnummer: ++49/(0)431/800 94 23).

§ 7.2

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

9. Datenschutz

Der Datenschutz erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sämtliche Angaben über den Datenschutz finden Sie hier unter Datenschutzerklärung.

10. Downloads digitaler Inhalte / Software

§ 10.1

Für Downloads digitaler Inhalte gilt folgendes: Sämtliche Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie verpflichten sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Sie erwerben das nicht ausschließliche, nicht übertragbare räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht an dem erworbenen Inhalt, um diesen auf ein Endgerät Ihrer Wahl herunterzuladen und auf bis zu fünf unterschiedliche Endgeräte zu übertragen. Sie dürfen den heruntergeladenen Inhalt jeweils auf den einzelnen Endgeräten speichern und beliebig oft auf den Endgeräten sichtbar machen. Eine darüber hinaus gehende Nutzung ist nur im Rahmen und unter Beachtung der Schrankenbestimmungen des Urheberrechts (§§ 44 a ff. UrhG) zulässig. Sie dürfen Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen oder andere Rechtsvorbehalte im abgerufenen Inhalt nicht entfernen.

§ 10.2

Für von Veris Direct gelieferte Software gelten die Bestimmungen des jeweiligen Lizenzgebers. Lizenzbedingungen sind vom Kunden zu akzeptieren.

11. Schlussbestimmungen

§ 11.1

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird.

§ 11.2

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kiel, soweit der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat. Gehört der Kunde nicht zu dem angeführten Personenkreis, so wird für das gerichtliche Mahnverfahren Kiel vereinbart. Für den Fall der gerichtlichen Auseinandersetzung lautet die ladungsfähige Anschrift: Veris Gesellschaft für Bildungswesen mbH, Sparte Veris Medien, Unternehmensbereich Veris Direct Versandbuchhandlung, Feldstr. 96, 24105 Kiel.

§ 11.3

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Veris Gesellschaft für Bildungswesen mbH
Stand: 13. Juni 2014


Zurück
Warenkorb
Keine Titel im Warenkorb
Warenkorb
 
Anmelden

E-Mail-Anschrift

Passwort

Passwort vergessen?

 
Merkzettel
Keine Titel auf dem Merkzettel
Merkzettel
 
Schnellkauf
 
Bestseller