Der Neue Karolus - Hilfe

Inhalt    Erste Schritte    Neue Funktionen    Installation/Deinstallation


Schreiben

Nach dem Klick auf den Planeten "Schreiben" im Cockpit befinden Sie sich nun auf dem Planeten "Schreiben":

Hier öffnet sich das Menü in der Rakete. Klicken Sie auf ein Spiel Ihrer Wahl, z.B. "Silbenboote". 

Karolus fährt eine Leinwand aus, auf der gespielt wird:

Klicken Sie zunächst "OK" im Dialog:

Wählen Sie dann eine Liste und die Optionen aus, mit denen Sie spielen möchten. Ein Klick in die Liste zeigt die Auswahl an verfügbaren Wörterlisten für das jeweilige Spiel:

Unter der Spielfläche werden je nach gewähltem Spiel verschiedene Einstellungen angezeigt. Geänderte Einstellungen werden mit dem nächsten gestarteten Spiel aktiviert. Das laufende Spiel wird immer mit den Einstellungen beendet, mit denen es auch gestartet wurde:

Die übrigen Bedienungselemente:

Auf der Leinwand links oben ist das Spiel angegeben, das gerade gespielt wird (in diesem Beispiel "Silbenboote").

Links oben wird die Anweisung gezeigt. Parallel dazu spricht Karolus die Anweisung.

Auf der Leinwand rechts oben ist stets die Liste angegeben, die gerade gespielt wird.

In der Rakete links findet sich ein Menü, das u.a. zurück zur Spielauswahl führt.

Zentral auf der Leinwand findet sich die Spielfläche. In diesem Beispiel handelt es sich um "Silbenboote".

Der Ablauf aller Spiele wird von Karolus per Sprachausgabe geführt.

Das Kind kann mit einem Klick auf den "OK?"-Button fragen, ob seine Lösung korrekt ist.

Karolus bestätigt bei einer richtigen Lösung. Bei einer unkorrekten Lösung lehnt Karolus ab, jedoch immer in freundlicher und ermutigender Form.

In allen Schreibspielen wird die Eingabe der Lösung duch den Klick auf den "OK?"-Button abgeschlossen - nicht etwa durch den Druck auf die Return-Taste. Das entschleunigt den Übungsablauf und verhindert einen automatischen (und damit häufig vorschnellen) Eingabeabschluss. Die Kinder bekommen so noch einmal Gelegenheit, ihr Ergebnis selbst zu überprüfen, bevor sie es dem Neuen Karolus "zur Prüfung vorlegen".

Der "Neues Spiel"-Button startet ein neues Spiel.

Die Schreibspiele

Der Ablauf aller Spiele wird von Karolus per Sprachausgabe geführt. Hier eine Übersicht der verschiedenen Schreibspiele:

Silbenboote

Der Computer gibt ein Wort vor. Der Schüler soll zunächst die richtige Anzahl Silbenboote eingeben (pro Silbe ein Boot). Ist das korrekt geschehen, fordert der Neue Karolus den Schüler auf, die Silbenboote auszufüllen. Mit Hilfe der Leertaste springt der Schüler dabei von einem Silbenboot zum nächsten.

Silbenschnellboote

Der Neue Karolus gibt ein Wort vor und fordert den Schüler auf, die Anzahl der Silben richtig zu benennen. Nach Lösung dieser Aufgabe fordert der Neue Karolus den Schüler auf, eine zufällig bestimmte Silbe richtig zu schreiben.

Geisterschreiber

Das Programm gibt die Silbenstruktur (und als zusätzliche Hilfe die Buchstabenbreiten) eines Wortes vor. Durch Raten einzelner Buchstaben versucht der Schüler, den gesuchten Begriff zu entschlüsseln.
(Meist ist es hilfreich, zunächst auf Vokale und dann auf häufig vorkommende Konsonanten wie etwa "n", "r" oder "s" zu tippen.)

Silbengitter

Mehrere viersilbige Wörter werden gemischt vorgegeben. Der Schüler muss ein richtiges viersilbiges Wort eingeben. Wenn die Lösung korrekt ist, verschwindet das Wort.

Bei einem Klick auf den Button schlägt der Neue Karolus eine Lösung für das nächste Wort vor.

Vorgaben in den Schreibübungen

In den Schreibübungen finden Sie (auf der Leinwand, unterhalb der Spielfläche) die Möglichkeit, verschiedene Vorgaben einzustellen:

Vorgaben Silbenboote und Silbenschnellboote

Die Vorgabe "Anzeigedauer" steuert die Dauer, mit der das zu schreibende Wort präsentiert wird.

Die Vorgabe "Wortausgabe" beeinflusst die Art, in der das zu schreibende Wort bei der Aufgabenstellung präsentiert wird.

Unter "Buchstaben" können Sie die Darstellung der Buchstaben ändern.

Vorgaben Geisterschreiber

Hier können Sie die Darstellung der Buchstaben verändern.

Vorgaben Silbengitter

Links steuern Sie die Größe des Silbengitters.

Rechts können Sie die Darstellung der Buchstaben verändern.

Wenn Sie im Bereich "Schreiben" Vorgaben ändern, die sich erst im nächsten Spiel auswirken, macht Karolus Sie darauf aufmerksam. Alle anderen Vorgaben werden sofort (noch im selben Spiel) wirksam.

Hinweise zu den Trennungen

Zum Inhaltsverzeichnis